Portfolio 2: Mitarbeitermailing mit dem gewissen Extra

17.05.2021 – Maila Baumann – Portfolio

Mit einer Idee und dem grob skizzierten Inhalt beginnt jedes Druckprodukt. So war es auch bei der Galenica-Gruppe, welche im Herbst 2020 mit ihrem Wunsch auf uns zukam: Zwei Mitarbeitermailings für ihre 8000 Mitarbeitenden waren geplant. Aufhänger war das Jahresmotto 2021, das in einem geeigneten Rahmen kommuniziert werden und die Mitarbeitenden inspirieren sollte. Geeinigt hat man sich auf eine Faltkarte, welche durch ein passendes Give-away ergänzt wurde (Bildstrecke unten). 

Für die Gestaltung der beiden Mailings war Matthieu Jordi von mj.design verantwortlich. In Absprache mit der zuständigen Person der Galenica-Gruppe erarbeitete er das Konzept der Faltkarten, übernahm das Fotografieren und das Gestalten der Karten. Die Texte für die Faltkarten in den drei Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch wurden dabei von der Galenica-Gruppe geliefert

Druck und Weiterverarbeitung

Nach erteiltem Gut-zum-Druck wurde im Maschinenpark der Jordi-Druckhalle die grosse M8-Achtfarbenmaschine eingesetzt. Im Offsetverfahren druckte sie die 4-farbige Faltkarte A5 auf das hochweisse 300 gm2 Lessebo-Smooth-White-Papier. Mit einer zusätzlichen Schutzlackierung versehen, wurden die Karten dann geschnitten, gerillt und schlussendlich gefalzt.

Währenddessen kümmerte sich der Lettershop in der Medienproduktion um die Aufbereitung der Mitarbeiteradressen. Dabei ging es darum, die Adressen nach den drei Sprachregionen zu unterteilen, sie zu prüfen, entsprechend zu platzieren und die Etiketten für den Massenversand vorzubereiten.

Nun folgte die Handarbeit: aufgeteilt nach den drei Sprachregionen wurden die zuvor gedruckten Etiketten zuerst manuell auf das Kartonkuvert geklebt. Nach Abschluss einer Sprachregion folgte das manuelle Einpacken der jeweiligen Faltkarte und des Give-aways, welches von einem externen Partner geliefert wurde.

Verpackt in Versandkisten wurde das Mailing dann von der Post direkt in der Jordi abgeholt und fand seinen Weg zu den 8000 Empfängern.

Fragen? Schreiben Sie dem Autor.

E-Mail schreiben