Portfolio 3: Ihr Magazin, unsere Expertise

09.06.2021 – Maila Baumann – Portfolio

Mit unserer Achtfarbenmaschine sind wir hervorragend gerüstet, um grosse Auflagen, hochwertige Magazine oder hochkomplexe Broschüren zu drucken. Das zweisprachige Magazin der Stiftung aha! Allergiezentrum Schweiz gehört mit seiner Auflage von 18 500 Exemplaren dabei zum Mittelfeld und zeichnet sich vor allem durch das eingeklebte Warenmuster aus.

Für aha! Allergiezentrum Schweiz übernimmt die Jordi im Vorfeld des Drucks jeweils das Korrektorat der französischen Ausgabe, die Gestaltung wird von einem externen Partner der Stiftung durchgeführt. Da die Warenmuster unsortiert in Kisten angeliefert wurden, mussten diese zuerst entsprechend sortiert und für die Weiterverarbeitung vorbereitet werden.

Gleichzeitig wurde das Magazin auf der M8-Offsetmaschine im Offsetverfahren auf das matt gestrichene Papier «Profibulk» gedruckt. Die Bögen wurden anschliessend im Dreifach-Kreuzbruch gefalzt, auf dem Sammelhefter zusammengetragen und geheftet. Bis hierhin ein eher klassisches Druckprodukt. Auf dem Sammelhefter wurde aber auch bereits das erste der beiden Warenmuster maschinell eingeklebt. 18 500-mal, auf der gleichen Seite, in der gleichen Position. Mit dem Zuschneiden des Magazins auf das Endformat stoppte die maschinelle Arbeit vorerst.

Es folgte nämlich das manuelle Einkleben des zweiten Musters. Auch hier: 18 500- mal, auf der gleichen Seite, in der gleichen Position.

Den letzten Arbeitsschritt übernahm die Foliermaschine, welche das Magazin in Polyethylenfolie einpackt und die zuvor aufbereiteten Adressen der Leser*innen aufdruckt. Per PP-Massenversand verliess das Magazin nach wenigen Tagen in der Druckhalle die Jordi und erreichte die Leserinnen und Leser.

 

Fragen? Schreiben Sie dem Autor.

E-Mail schreiben